The Legal 500 -Führende Namen in Deutschland 2017-

Jaffé Rechtsanwälte Insolvenzverwalter leistet an acht bundesweiten Standorten ‘großartige Arbeit’; sieben Verwalter werden in sechs Bundesländern bestellt, insgesamt beherbergt die Kanzlei mehr als 30 Berufsträger. Man ist in erster Linie bekannt für die Bearbeitung von klassischen Konzerninsolvenzen und Insolvenzplanverfahren, doch der Trend zu weniger großen Insolvenzen ist an der Kanzlei nicht spurlos vorübergegangen, dass so die sanierungsbezogene Beratung zunehmend eine Rolle spielt. Zuletzt erzielte man einen Erfolg für das zahlungsunfähige Musiklabel Seven Days Music, dessen Nutzungsrechte an Musikproduktionen auf das Münchner Label Loud Media übertragen wurden. Zudem wurde die Kanzlei in einem Verfahren von der Fondsgesellschaft Narat mandatiert, die rund 250 Mio. in ein Portfolio von Gewerbeimmobilien im Technologiepark Köln investiert hatte. Michael Jaffé genießt einen exzellenten Ruf als ‘starker Insolvenzverwalter’ und ‘herausragender Jurist’.

Datum 06.02.2017